Die Behandlung der „vergessenen“ Muskeln*

Schmerzgeplagt sind wir fast alle im Laufe unseres Lebens. Steifheit am Morgen! Der Rücken tut weh beim Bücken! Jeder Schritt kann zur Qual werden! Nacken- und Kopfschmerzen lassen keinen klaren Gedanken aufkommen! Taubheit und Sensibilitätsstörungen an Händen und Füßen sind unangenehm! Mensch jetzt wirst du alt, denkt man sich dann. Aber Alter ist keine Krankheit. Bewegungseinschränkungen, Fehlhaltungen, Verletzungen und Gefühle wie Ängste häufen sich im Laufe der Zeit.

Dazu kommen Anstrengungen und Stress - und das tägliche „ich muss“! An all diesen Vorgängen sind unsere Muskeln beteiligt. Was passiert in diesen Augenblicken in unserem Körper? Die Muskulatur zieht sich zusammen, jedoch die dazu gehörige Entspannung findet oftmals nicht mehr statt. Der Grund: Das Gehirn hat „vergessen“, wie sich bestimmte Muskeln anfühlen und bewegen lassen. Es entsteht eine Dauerkontraktion (chronische Verspannung). Oft sucht sich der Körper dann Umleitungen und bewegt diese Muskeln nicht mehr. Ein Teufelskreis beginnt. An den Hauptverspannungsstellen entstehen schmerzhafte punktuelle Verhärtungen und auch häufig im darüber liegenden Bindegewebe. Muss man sich damit abfinden?

Nein!

Die gute Nachricht lautet: Egal wie lange die funktionelle chronische Verspannung besteht, es ist jederzeit möglich, das Verspannungsmuster sowohl im Gehirn (Sensorik), als auch in den Muskeln (Motorik) aufzulösen. Dazu bedarf es einer gezielten Behandlung der betroffenen Muskelgruppen und des darüber liegenden Bindegewebes. Das Ziel dabei ist, dass das Gehirn die Kontrolle über diese verspannten Muskeln wieder erreicht. Ergänzend dazu werden somatische Übungen für zu Hause angeboten, die Geist und Körper schulen und die Beweglichkeit fördern. Dadurch kann man sich wieder schmerzfrei und sogar gerne bewegen. Denn das Gehirn hat die vergessenen Muskeln „wieder entdeckt“ und lässt eine natürliche Spannung und Entspannung der Muskeln wieder zu.

Weitere Informationen zum Thema "Pohltherapie - Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl®" erhalten Sie hier:
https://koerpertherapie-zentrum.de/

Julitta Jilg-Pfeifer
Heilpraktikerin
Höhenstraße 9
97688 Bad Kissingen

Telefon: +49 (0) 971-60 705
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular öffnen

Behandlung nur nach vorheriger Terminvereinbarung! Bei kurzfristigen Terminabsagen fällt ein Ausfallhonorar an. Weitere Informationen.